69502 Hemsbach, Landstraße 35
06201-43185
info@brennessel-kino.de

Goethes Faust im Kino!

Ein traditionelles Kino

Goethes Faust im Kino!

„Programmkino goes Theater!“. So könnte man das schlagwortartig umschreiben, was Kinobetreiber Alfred Speiser für den 3. Mai in der Brennessel geplant hat. Denn nichts weniger als der „Faust“ soll im großen Kinosaal aufgeführt werden. Die literarisch-konzertante Produktion ist eine Idee der Weinheimer Schauspieler und Kabarettisten Katja Hoger, Dr. Markus Weber und Holger Mattenklott.

Faust-Aufführung in Hemsbach

Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr in Weinheim kommt das Stück jetzt nach Hemsbach in die Brennessel. Natürlich unter speziellen Corona-Bedingungen, denn noch sind Kinos von einer vorsichtigen Öffnung ausgenommen.

Joachim Grund führt Regie

„Es ist wirklich sehr schade, dass wir immer noch kein Publikum in unser Kino lassen dürfen“, sagt Alfred Speiser. Die Veranstaltung absagen kam für den Kinomann trotzdem nicht in Frage. Deshalb wird die Aufführung professionell aufgezeichnet und dann zeitversetzt in den Sozialen Medien zu sehen sein. Von den Mitwirkenden wird Holger Mattenklott den Faust spielen, Dr. Markus Weber überzeugt als Mephisto und Katja Hoger gibt das Gretchen. Wilfried Althammer sitzt am Flügel und spielt unter anderem Stücke aus Gounods Faust-Operette und Musik von Robert Schumann. Regisseur dieser speziellen Faust-Aufführung ist Joachim Gund.

Aufzeichnung auf YouTube zu sehen

Wer die Aufzeichnung von Goethes „Faust“ später auf YouTube sehen möchte, muss dort auf die Seite des Programmkinos Brennessel gehen.

Spende über GoFundme möglich

Und wir freuen uns natürlich, wenn ihr nach der Aufführung noch eine freiwillige Spende macht. Zahlt einfach, was euch der Faust wert war – das würde uns freuen. Hier geht es zur Spende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Call Now Button