69502 Hemsbach, Landstraße 35
06201-43185
info@brennessel-kino.de

Neue Programm-Highlights in Planung

Ein traditionelles Kino

Neue Programm-Highlights in Planung

Nach coronabedingter Durststrecke bereichern wir unser vielfach preisgekröntes Programm wieder mit außergewöhnlichen Kinoevents.

Die Unbeugsamen

Bereits am 17. März wird die ehemalige Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin unser Gast sein. An diesem Tag zeigen wir um 18 und 20.30 Uhr den Dokumentarfilm Die Unbeugsamen. Thema des Abends ist der Kampf starker Parlamentarierinnen um ihre Rechte in der Bonner
Republik. Der Film zeigt eindrucksvoll, dass Politikerinnen wie die Tübinger Abgeordnete
Däubler-Gmelin unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld Vorurteilen und
sexueller Diskriminierung im Bundestag trotzen. Wir freuen uns sehr auf Herta Däubler-Gmelin, die ihre Aufwandsentschädigung übrigen dem Frauenhaus Bergstraße spendet.

Effi Briest

Am 1. Mai haben wir Rainer Langhans zu Gast. Langhans ist Gründer der legendären Kommune 1 und einer der schillerndsten Aktivisten der APO. Daneben war er aber auch Regieassistent von Rainer Werner Fassbinder. Zum 40. Todestag des legendären Regisseurs zeigen wir euch in einer Kinomatinée sein filmisches Meisterwerk Effi Briest. Nach dem Film steht Rainer Langhans für ein Kinogespräch zur Verfügung. Wir sind gespannt, was er uns über die Kommune 1 und seine Beziehung zum ersten It-Girl der noch jungen Republik, Uschi Obermaier, erzählen wird. Wenn euch dieses Thema mehr interessiert, dann kommt schon einen Tag vorher, am 30. April, in das Moderne Theater nach Weinheim. Dort zeigen wir um 19 Uhr „Das wilde Leben“ von Uschi Obermaier, natürlich in Anwesenheit von Rainer Langhans.

BrennesselFilmLunch

Schließlich setzen wir am 12. Juni unsere Reihe BrennesselFilmLunch fort, die wir im vergangenen Jahr mit dem ehemaligen Berlinale-Direktor Dieter Kosslick gestartet haben. In einer Sonntagsmatinée um 11 Uhr ist der Schauspieler und Kabarettist Walter Renneisen unser Gast. Renneisen wird dann nicht nur Auszüge aus seinem aktuellen Programm, sondern auch seinen Lieblingsfilm präsentieren. Im Anschluss wird auf Wunsch des hessischen Originals im B-Café Frankfurter Grüne Soße und Ebbelwoi serviert.